Dragonara Road • St. Julians STJ 3143 Malta
Telefon:
(356)(21) 381000
Lokale Uhrzeit:
8:49 AM
 • E-Mail senden Live Webcam
Westin Dragonara Resort, Malta
Malta offers some of the world's most spectacular diving sites
Jetzt buchen
>
Check In
#
Check Out
#
Zimmer
Erwachsene pro Zimmer
Kinder pro Zimmer.

Tauchen

Das klare, blaue Wasser des Mittelmeeres um die maltesischen Inseln ist ideal zum Tauchen geeignet und ist zumeist leicht zugänglich. Alle drei Inseln bieten ausgezeichnete, einzigartige Taucherlebnisse mit Riffen, Höhlen und Wracks, die das Tauchrevier zu einem der interessantesten des Mittelmeeres machen.

Die ruhige See sorgt für hervorragende Sicht und es gibt so gut wie keine Gefahren durch die Tierwelt. Es ist ein idealer Ort für Einsteiger und Anfänger. Erfahrene Taucher können Reviere erkunden, in denen es archäologische Schätze zu entdecken gilt - einige vom 2. Weltkrieg, einige sogar bis aus der Römerzeit.

Die Wassertiefe variiert vom seichten, 12 Meter tiefen Ghar Lapsi bis zum Laternenpunkt, wo ein Unterwassertunnel die Taucher bis weit über 50 m in die Tiefe hinunterführt.

Es gibt verschiedene Arten von Tauchkursen und -aktivitäten, die von lizenzierten Tauchschulen vor Ort angeboten werden. Die Taucher müssen vor jeglichen Tauchaktivitäten ein medizinisches Formular ausfüllen, um ihre Eignung zum Tauchen nachzuweisen. Alle Schulen bieten den Dienst eines Taucharztes an, und die Kosten dafür liegen selten über 5,- EUR. Atteste aus anderen Ländern werden akzeptiert, solange dem Tauchzentrum eine gültige Kopie vorlegt wird.

Taucher, die ohne Begleitung einer Tauchschule tauchen wollen, müssen einen Tauchpartner haben und den PADI Advanced Open Water Tauchschein oder ein Äquivalent einer anderen Agentur vorweisen (z.B. CMAS Two Star Diver, BSAC Sport Diver, SSI Advanced Open Water, etc.). Es ist immer empfehlenswert, sich beim Tauchzentrum über die besten Tauchplätze zu informieren, je nach Wetterlage und Erfahrungsgrad.